Sizilien – Wandern im Naturpark der Madonie

Am nördlichen Küstenstreifen Siziliens liegt das Städtchen Cefalù. Hinter seinem Rücken erheben sich aus dem Meer die bis zu 2000 Meter hohen grün bewachsenen Kalkberge: Der „Parco delle Madonie“. Dramatische, karge Felslandschaften, mediterrane Düfte, ländliche Bauernhöfe und kleine Bergdörfer, welche die schönsten Hanglagen besetzen, prägen die Madonien. Auch sizilianischer Wein wird in dieser fruchtbaren Region angebaut wohl eines der idyllischsten Gebiete auf Sizilien. Aufgrund der erlebnisreichen Geschichte Siziliens finden sich zahlreiche kulturelle Bauwerke sowie auch einzigartige kulinarische Highlights und vor allem endemische Gewächse, die nur in dieser Region anzutreffen sind. Tauche ein in dieses ganz besondere Flair der größten Mittelmeerinsel.

Highlights:

  • Herrliche Wanderungen im Naturpark der Madonien
  • Typisch sizilianische Dörfer
  • Einzigartige Fauna & Flora
  • Beeindruckende Aussichten aufs Meer

Voraussetzung

Die Wanderwoche lässt sich in Länge und Schwierigkeit auch von durchschnittlich geübten wie körperlich fitten Wanderern bewältigen.

Die einzelnen Etappen sind meist selbst für weniger Trainierte gut meisterbar, aber man muss die Belastung auch mehrere Tage hintereinander durchstehen, eine gewisse Grundfitness sollte also vorhanden sein. Außerdem ist ein sicherer Tritt genauso Grundvoraussetzung, wie ein guter gesundheitlicher Zustand.

Ausgesetzte Wege und längere Abstiege gilt es zu bewältigen, deshalb sind Wanderschuhe und Wanderstöcke zu empfehlen.

Reisebeschreibung:

Tag 1: Ankunft Cefalú

Anreise im Flieger nach Catania oder Palermo, anschließend Transfer nach Cefalú oder individuell. Einchecken, Begrüßung/Info und gemeinsames Essen am Abend.

Tag 2: „La Rocca di Cefalú“

Wir starten unsere Wanderung im historischen Flair des Städtchen Cefalú und schlängeln durch die engen Gässchen und machen einen kleinen Stadtrundgang. Bevor wir dann den Hausberg Cefalús besteigen, stärken wir uns in einer Pasticceria, wo es sowohl leckeres Eis, als auch Kaffee und Kuchen gibt. Gemeinsam erklimmen wir über Pfade den 270 m hohen Rocca, wo wir historische Hinterlassenschaften besichtigen können. Am Gipfel erwartet uns ein atemberaubender Blick über Cefalú, den Dom und das Umland. Nach dem Abstieg können wir uns das wohlverdiente Eis schmecken lassen und noch etwas an der Strandpromenade entlang schlendern. Abends steht Cefalú by Night auf dem Programm. Wir essen in einer hervorragenden sizilianischen Pizzeria zu Abend und lassen den Abend im Nachtleben der Altstadt ausklingen.

(Wanderzeit: ca. 4 ½ Std. (11 km) | Höhenmeter: ↑270 m, ↓270 m)

Tag 3: „Zwischen Bergdörfern und Korkeichen“

Auf ca. 700m Höhe ist das Bergdörfchen Gratteri Ausgangspunkt unserer Wanderung. Nach kurzem Dorfrundgang geht es über alte Hirtenpfade und auf hügeligen Feldwegen mitten durch einen Korkeichenwald. Der Panoramaweg bietet immer wieder tolle Blicke auf das Meer und die grünen Felder und führt uns bis zum nächsten Bergdorf Collesano. Nachdem lohnenswerten Ortsrundgang an der Kirche vorbei, genießen wir die ruhige Dorfatmosphäre in einem Café, in dem es typische sizilianische Leckereien gibt.
(Wanderzeit: ca. 4 ½ Std. (13 km) | Höhenmeter: ↑160 m, ↓350 m)

Tag 4: „Etna Nord“

Wir starten unsere Wanderung am Rifugio Bruneck auf der Etna – Nordseite.  Eine überraschend grüne Fauna und Flora werden wir die ersten Kilometer geniessen können. Zu Beginn müssen wir einige Höhenmeter bewältigen, aber dafür werden wir auch schnell mit einem Panoramablick auf das Hinterland belohnt. Kleine Wege führen uns durch mehrere erstarrte Lavaströme zu den Kratern am Monte Nero auf über 2000m. Zum Schluss erhalten wir dazu noch einen packenden Blick auf den stets rauchenden Hauptkrater des Ätna.
(Wanderzeit: ca. 5 ½ Std. (10 km) | Höhenmeter: ↑650 m, ↓250 m)

Tag 5: Freier Tag

Der heutige Tage steht zur freien Verfügung. Einfach mal entspannen und am Strand die Seele baumeln lassen. Oder einen Ausflug zu weiteren Sizilien-Highlights wie Ätna oder Taormina machen. Desweiteren werden noch weitere interessante Wanderungen angeboten. Diese können vor Ort gebucht werden.

Tag 6: „Valle Grande“

Wir starten unsere Wanderung auf 800m ü.d.M. bei der berühmten Wallfahrtskirche Gibilmanna oberhalb von Cefalú. Vorbei an einer alten Klosteranlage führt die Wanderung auf einem Panoramaweg direkt durch das grüne Herz der Madonie. Schon bald erreichen wir den höchsten Punkt und ab dort begleitet uns eine schöne Aussicht auf die Madonie. Auf dem Weg ins Tal geht es vorbei an Olivenheinen und alten Bauernhäusern. Das Weingut Santa Anastasia lässt sich schon aus der Ferne erblicken. Die letzten Höhenmeter werden belohnt mit einer Mahlzeit und Weinverköstigung im Weingut.
(Wanderzeit: ca. 5 Std. (15 km) | Höhenmeter: ↑450 m, ↓730 m)

Tag 7: Stechpalmen – Cozzo Luminario / Castelbuono

Bei Castelbuono erhebt sich das Hauptmassiv der Madonien mit dem zweithöchsten Berg Siziliens, dem Pizzo Carbonara (1979m). Ausgangspunkt unserer Wanderung ist das oberhalb von Castelbuono gelegene Refugio Crispi (ca. 1200 m). Von hier aus führt unser Weg durch dichte Steineichenwälder langsam nach oben über kalkige Hochflächen bis zum Aussichtspunkt „Cozzo Luminario“ auf 1500 m. Dort haben wir schöne Ausblicke auf das Tal um Castelbuono, anderen Berggipfeln der Madonien und sogar bei etwas Glück bis zum Ätna. Auf einem schmalen Pfad geht es langsam nach unten vorbei an bis zu 15 m hohen Stechpalmen wieder zum Rifugio Crispi. Abschließend machen wir einen Stadtrundgang im belebten Castelbuono, wo die Anstrengungen des Tages bei einem Cappuccino und ein Eis vergessen werden können.
(Wanderzeit: ca. 4 Std. (8 km) | Höhenmeter: ↑400 m, ↓400  )

Tag 8: Abschied / Heimreise

Nach gemeinsamen Frühstück und Verabschiedung wird der Transfer zum Flughafen Catania oder Palermo organisiert. Eine Aufenthaltsverlängerung oder eine individuelle Rückreise ist natürlich auch möglich. Sehr gerne geben wir auch Empfehlungen zur weiteren Reiseplanung!

Kondition

Skala_Stiefel_2_150x25

Schwierigkeit

Gesamtwochenleistung:

  • 57km, ↑1930Hm, 1750↓Hm

Sonstiges

Programmänderungen vorbehalten.

Kurzinfo

Region:

Madonie / Sizilien / Italien

Aktivitäten:

Wandern

Anforderungen:

leicht – mittelschwere Wanderungen

  • zwischen 11-15 km und max. 650Hm
Leistungen:
  • 4 Übernachtungen in Cefalù
  • 3 Übernachtungen in einem Agriturismo
  • 7 x Frühstück
  • 6 x Abendessen
  • Alle Wanderungen, Führungen & Transfers mit Reiseleitung
  • Eintritt La Rocca di Cefalú
  • 1 x Weinprobe
  • 1 x Abschlussessen im Agriturismo
Teilnehmerzahl:

min. 8, max. 14

Dauer:

8 Tage (6 Wanderungen)

Termine & Preise:
Veranstalter:

GOACTIVE TRAVEL